MMI

Partnerschaft des Vereins Inselhof Triemli mit dem MMI, Marie Meierhofer Institut für das Kind

Das Marie Meierhofer Institut für das Kind (MMI) ist ein Kompetenzzentrum für frühe Kindheit und die Umsetzung von Kinderrechten. Es bietet Unterstützung für Eltern, Betreuungspersonen im Umfeld des Kindes und professionelle Erziehende an. Dabei kommt der Prävention eine grosse Bedeutung zu: Das MMI beobachtet gesellschaftliche Entwicklungen, um frühzeitig Tendenzen zu erkennen, die für das Wohl des Kindes wichtig sind. Forschungsprojekte führen zu Erkenntnissen und begründeten Empfehlungen für die Praxis.

Viele der Themen und Inhalte, für die sich das MMI einsetzt, stimmen mit denen des Vereins Inselhof überein. Das Zentrum Inselhof bietet Angebote für Kinder, Mütter und Familien – zumeist in belastenden Situationen. Das MMI bringt alle Voraussetzungen mit, uns dabei zu unterstützen. Das MMI wiederum kann von der Zusammenarbeit mit dem Verein Inselhof Triemli profitieren, indem es Einblick in die Herausforderungen der praktischen Arbeit mit Babys, kleinen Kindern und Müttern erhält.

Konkret unterstützen wir aktuell ein Praxisprojekt des MMI, nämlich einen «Spiel-, Werk- und Begegnungsraum für Kinder und Eltern», der sich mit einem reichhaltigen Programm an unterschiedliche Zielgruppen richtet. Das Projekt will bewusst Kinder und ihre Eltern aus unterschiedlichsten sozialen Schichten miteinander in Beziehung bringen. Die Wirkung des gemeinsamen Spiels und Tuns von Kindern und Erziehenden, die einen ganz anderen kulturellen oder sprachlichen Hintergrund haben, soll erforscht werden. Die Erkenntnisse daraus werden vielleicht auch in bestimmte Settings im Zentrum Inselhof einfliessen.

Wir freuen uns auf eine systematische Zusammenarbeit mit dem MMI. Wir sind auch sicher, dass es uns stärkt, wenn wir auf die Fachkompetenz dieses renommierten Instituts zurückgreifen können – bei verschiedenen Themen, die uns betreffen.